aUSBILDUNG
ZUM FAMILIENSTELLER

 

ALLGEMEINES ZUR AUSBILDUNG

Die Teilnahme an der Ausbildungsgruppe zum Familiensteller empfehle ich natürlich den Menschen, die Familiensteller werden wollen, aber darüber hinaus auch all jenen, die sich für ein glückliches, erfolgreiches, kraftvolles, liebevolles, erfülltes und friedvolles Leben entschieden haben und bereit sind, dieses Ziel mutig anzugehen. 

Die Ausbildungsgruppe nenne ich  <<Ausbildungs- und Transformationsgruppe>>.

Weshalb die Bezeichnung Ausbildungs- und Transformationsgruppe?
Sie wurde deshalb gewählt, weil hier ein Hauptaugenmerk auf einer intensiven Persönlichkeitsklärung und der im vorgegebenen Zeitrahmen größtmöglichen Transformation derselben ruht.
Weshalb ist das für eine Ausbildung denn wichtig?
Die Heilung des „Ich“ ist nicht nur wichtig, sondern unabdingbar, da eine geklärte Persönlichkeit die Grundvoraussetzung dafür darstellt, ein guter, verantwortungsbewusster Familiensteller sein zu können.

Über die Ausbildung hinaus dient die Teilnahme an der Gruppe jedem,
der durch seinen Mut zur inneren Heilung für sich, seine Familie, seine Kinder, Freunde, Arbeitskollegen oder Mitmenschen eine neue, friedvolle, kraftvolle, prosperierende Zukunft erschaffen möchte. Somit richtet sich das Angebot der Ausbildungs- und Transformationsgruppe letztlich an jeden entwicklungsbereiten, sich seiner Eigenverantwortung bewussten Menschen, unabhängig davon, ob er Familiensteller werden möchte oder nicht.

Die Ausbildungs- und Transformationsgruppe stellt das Herzstück meiner therapeutischen Arbeit dar.  

Die Mitglieder der Ausbildungs- und Transformationsgruppe bekommen Einblick in einen reichhaltigen Erfahrungsschatz, der sich über Jahrzehnte hauptberuflicher Tätigkeit im Aufstellungs- und Aufstellungsausbildungsbereich in mir angesammelt hat. 

Mein oberstes Anliegen ist, dass in dieser Gruppe jeder die Chance zur größtmöglichen Klärung und Transformation seiner Persönlichkeit hat. Nur eine weitestgehend geklärte Persönlichkeit ist meiner Erfahrung nach in der Lage, ein dauerhaft glücklicher Mensch, ein guter Familiensteller und ein dem Wachstum seiner Klienten dienender Therapeut zu sein. 

Bei der Ausbildungsgruppe handelt es sich um eine geschlossene Gruppe, bei der ein Quereinsteigen nicht möglich ist.
 Sie kann nur als Ganzes belegt werden.

 

DETAILS ZUR AUSBILDUNG

Ein Quereinsteigen in die aktuell laufende Ausbildungsgruppe ist nicht möglich.
Start der nächsten Ausbildungsgruppe, zu der Anmeldungen möglich sind, ist der
26. November 2021.

Die Daten  der einzelnen Ausbildungswochenenden finden Sie unter dem Link    >>> Ausbildung/Termine und auf den Anmeldeformularen.
Die Anmeldeformulare enthalten auch die zur Ausbildung dazugehörigen Vertragsbedingungen.

Der Zeitrahmen der Ausbildung beläuft sich auf 9 Wochenenden zu jeweils 3 Tagen.

Die Kosten für Erstteilnehmer betragen pro Wochenende 480.-€,
für Wiederholer 395.-€,
für Mehrfach-Wiederholer 350.-€.
Der entsprechende Betrag ist jeweils 14 Tage vor Beginn des einzelnen Wochenendes zu überweisen.

Anmeldung: >>> Anmeldung für Erstteilnehmer >>> Anmeldung für Wiederholer
>>> Anmeldung für Mehrfach-Wiederholer